Tipps für Urlaub mit Hund

Was leistet eine Hundehaftpflicht

Was leistet eine Hundehaftpflicht ?

Urlaubszeit ist meist Reisezeit und leider ist es immer noch die Zeit der vielen ausgesetzten und verlassenen Hunde.

Hauptsächlich Hunde finden sich in Tierheimen wieder oder werden irgendwo festgebunden oder im Stich gelassen.

Kein schönes Schicksal für einen so treuen Begleiter.

Aber das muss wirklich nicht sein. Meist können Hunde mit in den Urlaub genommen werden und sollte die Reise weiter weg gehen, dann gibt es immer noch die Tierpensionen oder vielleicht hilft auch der Nachbar von neben an.

Wohin kann ich den Hund mit in den Urlaub nehmen ?

Europa ist wunderschön und hat sehr viel zu bieten. Meist ist die Zeit der Anreise relativ kurz und Sie können Ihren Hund in die meisten europäischen Ländern mitnehmen.

Achten Sie auf eine gültige Impfbescheinigung und eine Hundehaftpflichtversicherung, weitere Infos finden Sie hier.

Wenn Sie die Abgeschiedenheit der Berge lieben: auch dort ist Ihr Hund meist willkommen.

Achten Sie jedoch schon bei der Reiseplannung darauf, dass Sie sich in ein hundefreundliches Gebiet einmieten. Großstädter sind in der Regel nicht so optimal mit Hund zu bereisen.

Hier gibt es je nach Stadt verschiedene Verordnungen beim führen eines Hundes. Einen schönen Artikel über Urlaub mit Hund in Dresden fibdeb Sie hier.

Ob Ferienhaus oder Hotelzimmer, immer mehr Urlaubsdomizile haben die Notwendigkeit erkannt, die gesamte Familie unterbringen zu müssen und dazu gehört nun mal auch der vierbeinige Liebling.

Den Hund zu Hause lassen

Manchmal kommt es vor das es nicht möglich ist , den Hund mit in den Urlaub nehmen zu können. Aber auch zu Hause ist es möglich, Ihrem Hund Ihre Abwesenheit erträglich zu gestalten. Hier auch ein schöner Bericht der Berlinder Morgenpost.

Sollten Sie zum Beispiel kein Nachbar zu finden sein könnten Sie ja auch eine Anzeige aufgeben.
Sehr beliebt sind auch Zettel im Supermarkt.

Sie sollten die Suche nur nicht in letzter Minute beginnen, denn Ihr Hund sollte die Person erst kennenlernen um Vertrauen fassen können, bevor er mit einem Fremden allein gelassen wird.

Lassen Sie Ihrem Hund etwas Zeit, sich an die andere Umgebung oder die neue Person zu gewöhnen. Achten Sie vor der Abreise auf eine gültige Impfbescheinigung und eine Haftpflichtversicherung am besten mit der Klausel Fremdhüterrisiko, dann steht Ihrem Urlaub nichts mehr im Weg.

hundehaftpflichtversicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.