Allianz Hundehaftpflicht

Allianz Hundehaftpflicht 

Beim Hundehaftpflicht Tarif der Allianz ist die Deckungssumme zwischen 50 Millionen und 100 Millionen frei wählbar. Hier werden die Tarife  Sicherheit Smart, Komfort und Premium angeboten.

Was kostet eine Hundehaftpflichtversicherung bei der Allianz ?

Der Basis Tarif startet ab 72,50 Euro bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro . Gute Leistung die Ihren Preis hat. Die Stärke der Allianz ist ohne Zweifel die persönliche Beratung vor Ort, was sich natürlich in der Prämie bemerkbar macht.

Wie sind die Leistungen der Allianz ?

Tarif Smart:

  • Versicherungssumme 50 Mio
  • Gewollter/ungewollter Deckakt
  • Schäden an geliehenen KFZ Anhängern
  • Tierische Ausscheidungen
  • Teilnahme an Sportveranstaltungen/ -lehrgängen
  • Schadensdeckung bei zahlungsunfähigen Dritten

Tarif Komfort:

  • Versicherungssumme 75 Mio
  • Gewollter/ungewollter Deckakt
  • Schäden an geliehenen KFZ Anhängern
  • Tierische Ausscheidungen
  • Teilnahme an Sportveranstaltungen/ -lehrgängen
  • Schadensdeckung bei zahlungsunfähigen Dritten

Tarif Premium:

  • Versicherungssumme 100 Mio
  • Gewollter/ungewollter Deckakt
  • Schäden an geliehenen KFZ Anhängern
  • Tierische Ausscheidungen
  • Teilnahme an Sportveranstaltungen/ -lehrgängen
  • Schadensdeckung bei zahlungsunfähigen Dritten

Für was leistet die Hundehaftpflicht der Allianz noch?

Eine Hundehaftpflichtversicherung der Allianz bietet umfassenden Schutz für den Fall, dass Ihr Hund andere Personen oder deren Eigentum schädigt. Im Schadensfall übernimmt die Allianz die Kosten für die Regulierung, wie z.B. medizinische Kosten für verletzte Personen oder Reparaturkosten für beschädigte Gegenstände. Die Hundehaftpflicht der Allianz bietet auch in manchen Tarifen Schutz bei Schäden, die durch den Ausbruch des Tieres verursacht werden, sowie bei Strafen und Bußgeldern, die im Zusammenhang mit dem Tier entstehen können. Darüber hinaus deckt die Hundehaftpflicht der Allianz oft auch Kosten für rechtliche Verteidigung im Falle von Schadensersatzansprüchen, die gegen Sie als Hundehalter erhoben werden.

Gibt es aktuelle Testergebnisse über die  Hundehaftpflicht der Allianz ?

Es gibt mehrere Organisationen, die Hundehaftpflichtversicherungen testen und bewerten. Einige bekannte Beispiele sind:

  • Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest ist eine unabhängige Verbraucherorganisation, die regelmäßig Versicherungen testet, darunter auch Hundehaftpflichtversicherungen. Sie vergibt Noten für die Leistungen und gibt auch Tipps für Verbraucher.
  • Finanztest: Finanztest ist eine Verbraucherzeitschrift, die von der Stiftung Warentest herausgegeben wird. Sie testet ebenfalls regelmäßig Versicherungen, darunter auch Hundehaftpflichtversicherungen.
  • Focus-money: Focus-Money ist eine deutsche Wirtschaftswoche und testet auch verschiedene Versicherungen wie die Hundehaftpflichtversicherungen.
  • Öko-Test: Öko-Test ist ein Verbrauchermagazin, das Produkte und Dienstleistungen auf ihre Umweltfreundlichkeit und Gesundheitlichkeit testet, auch Versicherungen werden getestet.

Es gibt auch Vergleichsportale im Internet, die die Angebote verschiedener Versicherungen vergleichen und bewerten, darunter auch Hundehaftpflichtversicherungen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Bewertungen und Vergleiche dieser Portale nicht immer unabhängig sind und dass sie möglicherweise nicht alle verfügbaren Angebote berücksichtigen.

Wie sind meine Erfahrungen mit der Hundehaftpflichtversicherung der Allianz ?

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit der Allianz gemacht. Die Allianz gehört nicht zu den günstigsten Anbietern, ist aber recht kulant in der Abwicklung von Schäden. Die Verwaltung ist hier recht gut und reagiert recht schnell. Die Prämie des Tarifes ist aber recht hoch, was viele meiner Kunden abschreckt. Wer einen Ansprechpartner vor Ort bevorzugt ist hier gut aufgehoben. Die Allianz  zählt nach einem Test von ServiceValue  zu einem der fairsten Anbeiter. ( Quelle )

Wie preisgünstig ist die Hundehaftpflicht der Allianz?
Wie gut sind die Leistungen der Allianz Hundehaftpflicht ?

Die Stärke der Allianz Hundehaftpflicht ist ganz klar die persönliche Beratung vor Ort.

User Rating: 4.49 ( 32 votes)

Meine persönlichen Favoriten in meinem Hundehaftpflicht Test

GesellschaftBeitrag in EuroLeistung und meine Erfahrung ( max 5 )Selbst-
beteiligung
Deckungs-
summe Euro
Die Haftpflichtkasse47,24512510000000
Degenia44,58315010000000
NV Versicherung44,5141505000000
Barmenia46,4541505000000
Maxpool38.6441255000000
Gothaer50,0241505000000
Agila ( Schutz 24 )48,963805000000
Ammerländer57,1241500
Bavaria Direkt50,00415010.000000
VHV57,2441505000000
Uelzener68,0941505000000
Rhion Digital61,983,51503000000
Hansemerkur ( Tarif ab 55 Jahre )49,08412515000000
Axa73,723,51505000000
Allianz (Tarif Basis )993,507500000
Ergo107,453,51503000000
Alle Angaben ohne GewährStand 04/2022
( Pramienabweichung je nach Hunderasse möglich ). Die meisten Anbieter bieten auch Tarife ohne Selbstbeteiligung an. Weitere Rabatte wie Chipnummer, Bündelungsnachlas oder sonstiges möglich.

 

Warum reicht die private Haftpflichtversicherung der Allianz nicht?

Die private Haftpflicht deckt Schäden in der Übergangszeit, also wenn Sie den Hund erst wenige Wochen haben und die Hundehalterhaftpflicht noch nicht greift. Jedoch sind die speziellen Schäden, die Ihr Hund anrichten kann, bei der Privathaftpflicht der Allianz ausgeschlossen. Dabei ist die Hunderasse von zweitrangiger Bedeutung. Es sei denn, Sie haben einen sogenannten Listenhund, eine Kampfhundrasse, erworben.

Einen schönen Artikel finden Sie auch hier auf Welt.de.

Auf was sollte ich bei der Hundehaftpflicht achten ?

Bei der Wahl einer Hundehaftpflichtversicherung sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Deckungssumme: Stellen Sie sicher, dass die Deckungssumme ausreichend hoch ist, um mögliche Schäden abzudecken.
  • Leistungsumfang: Prüfen Sie, ob die Versicherung Schäden abdeckt, die durch den Ausbruch des Tieres verursacht werden, sowie Schäden, die durch Strafen und Bußgelder entstehen können.
  • Selbstbeteiligung: Berücksichtigen Sie, ob eine Selbstbeteiligung erforderlich ist und wie hoch diese ausfällt.
  • Versicherungsbedingungen: Lesen Sie sich die Versicherungsbedingungen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie alle relevanten Informationen kennen und verstehen.
  • Preisvergleich: Vergleichen Sie die Preise und Leistungen verschiedener Anbieter, um die für Sie am besten geeignete Versicherung zu finden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass es je nach Anbieter unterschiedliche spezifischen Bedingungen und Einschränkungen für bestimmte Rassen oder gefährliche Hunde geben kann.

Sind die Deckungssummen der Allianz Hundeversicherung ausreichend ?

Die Deckungssumme in dem Tarif Smart ist mit 50 Millionen schon sehr ordentlich. Mit dem Tarif Premium sind Sie auf jeden Fall gut abgesichert. Die Stiftung Warentest empfiehlt mindestens eine Deckungssumme von 5 Millionen für Presonen und Sachschäden zu wählen.

Was sind gute Deckungssummen bei der Hundehaftpflicht ?

Die Höhe der Deckungssumme bei einer Hundehaftpflichtversicherung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Risiko, dem Lebensstil des Halters und der Größe des Tieres. Es gibt jedoch einige Richtwerte, die als angemessen gelten:

  • Eine Deckungssumme von mindestens 5 Million Euro wird in der Regel als ausreichend für den Fall angesehen, dass Ihr Hund einen Schaden verursacht.
  • Eine Deckungssumme von 15 Millionen Euro oder mehr wird als besonders sicher angesehen und bietet einen gewissen Spielraum für unvorhergesehene Umstände oder höhere Schadenssummen.
  • Eine Deckungssumme von 50 Millionen Euro oder mehr ist besonders empfehlenswert für Hundehalter, die in Gebieten mit hohem Verkehrsaufkommen oder vielen Menschen leben oder deren Hunde besonders groß oder schwer sind und somit ein höheres Risiko darstellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine höhere Deckungssumme in der Regel auch eine höhere Prämie bedeutet. Daher ist es wichtig, eine Deckungssumme zu wählen, die für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget angemessen ist.

Wann übernimmt die Hundehalterhaftpflichtversicherung der Allianz den Schaden?

In der Regel wird ein Schaden durch eine Hundehaftpflichtversicherung übernommen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Schaden wurde durch ein von Ihnen gehaltenes Tier verursacht.
  • Der Schaden trat innerhalb der Geltungsdauer der Versicherung auf.
  • Der Schaden ist von der Versicherung abgedeckt (z.B. Personenschäden, Sachschäden, Schäden durch Ausbruch des Tieres usw.).
  • Sie haben alle vertraglich vereinbarten Pflichten erfüllt, wie z.B. die Meldung des Schadensfalles innerhalb einer bestimmten Frist.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Tarif der Allianz seine eigenen Bedingungen und Einschränkungen hat. Daher ist es wichtig, sich vor Abschluss einer Versicherung sorgfältig über die Leistungen und Bedingungen zu informieren und diese mit Ihren Bedürfnissen abzugleichen.

Versichert die Allianz Hundehaftpflicht auch Kampfhunde ?

Zur Zeit bietet die Allianz auch Versicherungsschutz für Listenhunde an. Hier können meines Wissens momentan alle Hunde versichert werden. Weitere Anbieter für Kampfhunde sind hier die Uelzener und die Haftpflichtkasse.

Was ist unter Kampfhunden zu verstehen ?

Unter „Kampfhunden“ versteht man in der Regel Hunde, die aufgrund ihrer Rasse, ihres Aussehens oder ihres Verhaltens als besonders gefährlich gelten. Dazu gehören manche Rassen wie American Pit Bull Terrier, Bullterrier oder Staffordshire Bullterrier. Es gibt auch Länder und Regionen, die gesetzliche Regelungen haben, die besondere Anforderungen an die Haltung dieser Rassen stellen, wie z.B. Maulkorbpflicht, Leinenpflicht, spezielle Schulungen für Halter, usw.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Hunde, die als „Kampfhunde“ gelten, tatsächlich gefährlich sind und dass auch Hunde, die als „harmlos“ gelten, aggressive Verhaltensweisen an den Tag legen können.

In Bezug auf Hundehaftpflichtversicherungen kann es je nach Anbieter und Länder Unterschiede geben, wie mit diesen Rassen umgegangen wird. Einige Versicherungen lehnen es ab, diese Rassen zu versichern, während andere spezielle Bedingungen für diese Rassen haben, wie höhere Prämien oder eine höhere Selbstbeteiligung. Es ist wichtig, sich vor Abschluss einer Versicherung über die spezifischen Bedingungen und Einschränkungen des Anbieters zu informieren und diese mit Ihren Bedürfnissen abzugleichen.

Auf was sollten Sie bei einer Hundehaftpflicht achten ?

Bietet die Allianz auch eine Hundekranken oder Hunde OP Versicherung an ?

Die Allianz ist einer der wenigen Anbieter die auch eine Hundekranken und Hunde OP Versicherung anbietet. Die Allianz ist eine der wenigen Versicherer, die eine spezielle Hunde OP Versicherung bieten. Um die vierbeinigen Lieblinge im Ernstfall richtig versorgen zu können, bietet die Allianz die Tierkrankenversicherung.

Für was leistet die Hunde Op Versicherung der Allianz ?

Benötigt der Hund eine Behandlung bei einem Tierarzt, die mit einer Operation verbunden ist, sind Tierbesitzer mit einer gesonderten OP-Hundeversicherung gut vor unvorhergesehenen Operationskosten geschützt, bei der mehrere tausend Euro anfallen können.

Was leistet die Hunde OP Versicherung der Allianz und was ist zu beachten?

Die Allianz OP Versicherung kann nicht alleine, sondern nur im Rahmen der Allianz Tierkrankenversicherung abgeschlossen werden. Falls der Hund operiert werden muss, übernimmt die Allianz bis zu 80 Prozent der Kosten der Operationen. Dabei besteht kein Unterschied, ob die Operation stationär oder ambulant vorgenommen wird.

Bis zu welcher Höhe leistet hier die Allianz ?

Bis zu einer Höhe von 8.000 Euro pro Einzelfall übernimmt die Allianz Versicherung die Kosten für die Operation des Hundes im Rahmen des Vollversicherungsschutzes. Pro Jahr ist der Schutz auf 9.000 Euro begrenzt und bietet keine unbegrenzte Deckung. Hundeversicherungen haben in der Regel keine unbegrenzte Deckungssumme für Leistungen. Der Versicherer Allianz liegt mit der Höhe der maximalen Leistungen bundesweit deutlich auf den vorderen Rängen. Eine Hundeversicherung – viele Leistungen,
Leistung Hundehaftpflicht

Erklärung zur Hunde OP Versicherung der Allianz

Gibt es eine Pflicht für eine Hundehaftpflicht ?

In einigen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht zur Pflicht geworden, der Trend ist hier eindeutig, sehr wahrscheinlich schließen sich innerhalb der nächsten Zeit noch weitere Bundesländer an die Pflicht zur Tierhalterhaftpflicht an. Zur Zeit gilt in den folgenden Bundesländern die Pflicht zur Hundehaftpflicht:

Was sind die Stärken der Allianz ?

Die Allianz gehört hier in Deutschland zu den ganz großen Anbietern. Auch International kann die Allianz mit Ihrer Finanzstärke punkten. ( Quelle Map Report ) Wer bereit ist, einen etwas höheren Preis für diesen Schutz zu zahlen, ist bei der Allianz gut aufgehoben. Die Stärke ist hier wohl auch die vor Ort Beratung, die praktisch in ganz Deutschland möglich ist.

Kontakt

Allianz Deutschland AG

Königinstraße 28
80802 München

Telefonnummer: +49 89 3800-0

weiter Infos unter www.allianz.de

(Alle Angaben ohne Gewähr)