Bayerische Hundehaftpflicht

Auch die Hundehaftpflicht der Bayerischen finden Sie hier im online Vergleich.

Wie hoch ist die Deckungssumme bei dem Hundehaftpflicht Tarif Optimal ?

Die Deckungssumme beträgt hier sehr hohe 15 Millionen. Die Stiftung Warentest empfiehlt hier eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen.

Kann ich meinen Kampfhund bei der Bayerischen versichern ?

Leider nein. Die Bayerische versichert keine sogenannten Listenhunde.

 

Wie sind meine Erfahrungen mit der Hundehaftpflichtversicherung der Bayerischen ?

Bisher habe ich noch keine Schäden über die Bayerische abgewickelt, dazu kann ich also noch nichts sagen.

Kann ich bei der Bayerischen meinen Hund auch gegen Krankheit versichern ?

Nein, die Bayerische bietet nur die Haftpflichtversicherung an. Wenn Sie gerne eine Hundekrankenversicherung abschließen wollen, wäre ein Anbieter wie die Ülzener für Sie gut geeignet.

Ist die Hundehaftpflicht „Pflicht“ ?

In einigen Bundesländern wie zum Beispiel Hamburg, Schleswig Holstein oder Niedersachsen ist die Hundehaftpflicht für alle Hunde Pflicht, in anderen Bundesländern für Hunde ab einer bestimmten Größe und in anderen nur für bestimmte Listen- oder Kampfhunde. Da Ihr Hund aber Schäden in sehr großer Höhe verursachen könnte, ist aber auch eine freiwillige Hundehaftpflicht besonders zu empfehlen. Der Jahresbeitrag ist im Vergleich zu den hohen Deckungssummen aber nicht besonders hoch. Die 50-80 Euro könnten über Ihren finanziellen Ruin entscheiden.

Wer ist mein Top Anbieter bei der Hundehaftpflicht ?

Mein Top Anbieter die Hundehaftpflicht der Haftpflichtkasse Darmstadt überzeugt durch sehr gute Bdingungen, gute Erreichbarkeit und ein tolles Preis Leistungsverhältniss.Egal wie klein ein Hund auch ist, ein Mensch weiß nicht immer wie die Reaktion seines Hundes auf bestimmte Vorfälle ist.Die läufige Hündin von nebenan oder eine streunendee Katze und schon ist der Hund auf eine viel befahrenenr Straße und verursacht einen Auffahrunfall der hohe Schäden Personenschäden verursachen kann, die finanziell richtig weh tun können.Die günstige Hundeversicherung entlastet Sie von den finanziellen Folgen eines solchen sehr teuren Unfalles. In meinem Onlinerechner können Sie Bedingungen und Prämien vergleichen und sofort einen Vertrag beantragen. Mit meiner App Simplr ist es nun auch möglich den Vertrag mit Ihrem Smartphone zu verwalten und uns im Schadensfall einfach Photos vom Unfall zu übermitteln.

Laut dem BGB Gesetzbuch §833 haftet der Halter für alle Schäden, die sein Hund verursacht, egal wie hoch der Schaden auch ist.

Dieses Gesetz kann sehr weitreichende Folgen für Sie als Hundebesitzer haben und es kann sehr teuer für Sie werden. Die Schäden können zum beispiel Vermögensschäden, sowie Personen und Sachschäden sein. Es besteht sogar die Möglichkeit das der Geschädigte Sie zukünftig in Regress nimmt das heißt, wenn Sie jetzt kein Geld haben aber in späteren Jahren, dann können die Ansprüche eventuell immer noch Gültigkeit haben.

Es sei denn, Sie haben eine Hundehaftpflichtversicherung.

Warum reicht die private Haftpflichtversicherung nicht aus?

Die Privathaftpflichtversicherungen schließt nur selten Ihren Hund mit ein. Eine günstige Hundeversicherung ist schon für einen Jahresbeitrag ab ca 50 Euro zu bekommen, das ist sehr wenig im Vergleich zu der Deckungssumme von normalerweise mindestens 3 Millionen.

Welche Versicherung ist wichtiger für den Hund ?

Dabei ist die Hundehaftpflicht die wichtigste Versicherung, denn bei einem Schaden, der durch Ihren Hund entsteht sind Sie als Halter stets voll haftbar. Hier gibt es schon gute Anbieter wie die Hansemerkur die Ihren Hund für eine Jahresprämie von knapp 50 Euro ( Stand 12/2017 ) versichern.

Gibt es auch Anbieter die meinen Hund krankenversichern ?

Ja, bei Anbietern wie der Ülzener, Barmenia, Allianz oder Agila können Sie Ihren Hund sogar krankenversichern. So können Sie sich gegen hohe Tierarztrechnungen schützen.

Was sollte versichert werden?

Sie könne nun wählen: Mit oder ohne Selbstbeteiligung? Achten Sie auf ausreichende Höhe der Deckungssumme und lesen Sie auch das Kleingedruckte. Ist Ihr Hund vielleicht nur versichert, wenn er angeleint ist? Sind Mietschäden im Versicherungsvertrag?

Wie sieht es mit dem Fremdführerrisiko aus?

Ob es sinnvoll ist, auch eine der anderen Hundeversicherungen abzuschließen, hängt letztendlich auch vom Hund selber ab.Nicht in allen Bundesändern ist die Hundehaftpflicht eine Pflichtversicherung, in einigen sind nur die sogenannten Listenhunde per Gesetz zu einer Hundeversicherung verpflichtet.

Wie teuer ist eine Hundeversicherung ?


Eine günstige Hundeversicherung bekommen Sie schon ab einem Jahresbeitrag von etwa 40 Euro. 
Um das beste Preis – Leistungsverhältnis zu bekommen, empfiehlt es sich, die verschiedenen Angebote zu vergleichen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit mit  einer Hunde Op Versicherung oder einer Hundekrankenversicherung vorsorge zu treffen.